Fortuna Weihnachtsmarkt hat Spaß gemacht

Was für ein gelungener echt Düsseldorfer 1. Advent. Bei trockenem Wetter war der Fortuna Weihnachtsmarkt gut besucht und die Autogramme, Selfies und Gespräche mit den Spielern von Fortuna Düsseldorf heiß begehrt. Das Motto „Weihnachten in der Heimat“ wurde einfach nur von den Gastgebern und den Besuchern zelebriert.

Auch am Stand von VIVA Düsseldorf herrschte gute Stimmung und die Verkostung unserer „Echt Düsseldorfer Schoko-Kamelle“ und des Altbierlikörs von 734 kam so gut an, dass wir am Ende des Tages ausverkauft waren. Ebenfalls der „Echt Düsseldorfer Kaffee“, der immer mal wieder am Kaffeestand ausgeschenkt wurde, schmeckte den Besuchern richtig gut, wie uns zu unserer Freude berichtet wurde.

Natürlich war das Highlight der Besuch der Fortuna-Spieler Alfredo Morales, Aymen Barkok und Thomas Pledl, die sich sichtlich wohl fühlten an unserem Stand. Wir wünschen allen Dreien noch ganz persönliche Erfolgsmomente auf dem Platz in den Pflichtspielen der restlichen Saison und der gesamten Mannschaft den Klassenerhalt. Ganz besonders haben wir uns über den Besuch von Aleks Spengler gefreut, welcher später noch in ein rot-weißes Kostüm geschlüpft ist und in dieser Rolle die Kinderherzen höher schlagen ließ.

Das sich auch unser „Torjäger vom Dienst“, Rouwen Hennings kurz an unserem Stand blicken ließ, um sich mit Thomas Pledl auszutauschen, sehen wir es als gutes Omen an, dass wir auch den nächsten Fortuna Weihnachtsmarkt 2020 als Erstligist genießen dürfen. VIVA Düsseldorf bedankt sich bei Fortuna Düsseldorf ganz herzlich dafür, dass wir 2019 dabei sein durften. Ferner gilt unser Dank Christian Poschmann für seine Unterstützung. Es hat Spaß gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.